Motoryacht TIDE M40

Barrierearm und energieeffizient.

Eine 40 Fuß große Yacht für den sanften Umstieg von der Segel- zur Motoryacht.

Mit der TIDE M40 wollen wir Ihnen die erste nahezu barrierefreie Motoryacht präsentieren. Freuen Sie sich auf diese besondere Yacht, die das Team der MFH in Kooperation mit Marc-Oliver von Ahlen derzeit entwickelt. Sie wird Ihnen eine Atmosphäre vermitteln, wie sie sonst nur komfortable Decksalon-Segelyachten bieten.

Die TIDE M40 wird mit einem Single-Level-Fußboden ausgestattet werden, der Cockpit, Pantry, Steuerstand und Salon miteinander verbindet, was sie zur barrierearmen Motoryacht macht. Die abklappbare Badeplattform ermöglicht einen fast ungehinderten Zugang zur Yacht. Die Eignung für Rollstühle ist optional zu erreichen. Die Yacht wird für zwei Personen und zwei Gäste ausgelegt, mit großzügigem Nassbereich und abgetrennter Dusche.

Alle Sitzflächen haben bequeme, dicke Polster mit wasserfesten Bezügen. Klingt wie eine Kleinigkeit, macht aber den Komfortgewinn gegenüber einer normalen Segelyacht spürbar. Noch ein erfreuliches Extra stellt der feste Sonnen- und Regenschutz über dem Cockpit dar, der sich alternativ als Jalousie nach vorne schieben lässt.

Die spezielle Rumpfform auf PFH Basis (Parametric Fast Hull) wird dazu führen, dass das Boot sehr energieeffizient betrieben werden kann. Verschiedene Antriebskonzepte inklusive vollelektrisch werden in dem Konfigurator angeboten werden.